Sonntag, 19. Februar 2012

Hmmmmmm......... oder Unser Vorrat schrumpft

Hallo meine Lieben,
heute wieder nur kurz und vor allem schon wieder ein Leckerchen von Schätzelein!
Also da ich nicht weiß ob ihr alle meinen Post vom Herbst letzten Jahres, bezüglich dieser kleinen fürchterlich lecker schmeckenden und sich ständig versteckenden braunen Fieslinge gelesen habt...dann bitte schön, könnt ihr HIER nochmal nachlesen! Ihre Namen STEINPILZE! Und unser Wintervorrat schrumpft so vor sich hin! Aber ganz ehrlich es führt zu einer Geschmacks-Explosion in meinem Mund wenn die erste Gabel in meinen Mund wandert! 
Was der Wald doch alles so zu bieten hat!


Und worauf da Löffel, Messer und Gabel "transferiert" sind und vor allem wie, verrate ich euch ein andermal!
Neeeeeeeeeeee NICHT mit Lavendel! Geduld, Geduld...ich werd es euch schon noch verraten!


Und wie immer sende ich euch meine 
Knutschknuddelgrüße 
Eure Anke samt Chefkoch Schätzelein (war er wirklich mal,ich hab´s gut meint ihr?), Jannick meinem GROßEN, der Blogschnüffelmaus & Sandy der Schlafkatze (ist ne ganze besondere Rasse und gibts nur bei uns)


PS: Ich mach mich jetzt mal an die Planerei für meinen Birthday...uuppps schon wieder ein Jahr vorbei - wie gemein - langsam muss ich mich sputen!


NACHTRAG: Jaaaa auch ich habe Geburtstag! In meinem Profil steht noch 42! Ich werde 34... sorry ähm 43 - mein gefühltes Alter manchmal 80, manchmal 30! Und wer wissen möchte wann ich Geburtstag habe - sagen wir es so: Freitag hab ich schon alles hinter mir! :-)

Kommentare:

  1. hallo anke :) mmmh ich esse auch total gerne steinpilze, leider habe ich garkeinen vorrat ;)
    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch keinen Vorrat und hab deswegen beschlossen bei Dir mit zu essen *g* MjammMjamm......
    Ich liebe Pilze, und die kombination mit Spaghetti der Hammer. *Rezept* BÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜTTTTTE :-)

    Ganz ganz liebe Drücker
    Die Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    das kann doch nicht sein!!!Ich habe sooooo einen Hunger und nun machst du mich mit deinen Bildern noch viel hungriger und ich beiße gleich in deinen Blog hinein!!!!!Und wenn dann etwas von deinen Bildern fehlt,dann kannst du dir denken wer das war(lach)Und einen Chefkoch hätte ich auch zu gerne hier im Haus(Neid)
    GGGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die mag ich auch sehr! Und unser Vorrat schrumpft auch...
    Ich habe Deine Liebe Worte schon in der Nacht gelesen, und konnte dann nicht wieder einschlafen. Ja, das ist DAS Terecseny, was Du meinst, Szentkatalin liegt ganz in der Nähe, ich war schon öftersmal da. Es ist schon seltsam, das man schreibt, und aus dem weiten Welt sich jemand meldet, und weisst genau, wovon ich schreibe.
    Jetzt mache ich mich an die "Arbeit", und werde Dein Blog von Anfang durchlesen.
    Liebe Grüße, Betti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    das sieht suuuuperlecker aus, mjam,mjam;))))
    Wann hast Du denn Geburtstag, morgen etwa?
    Hab einen schönen Abend,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Wenn das mal nicht "legger" ausschaut ;o)
    Aha, das Änkelschen hat bald Geburtstag!? Wann ist es denn soweit *g*. ...und wie ALT wird Frau denn? Darf man das denn überhaupt noch wissen *lautlach* ;)

    Grüße & Küsse
    vom Nicölschen

    AntwortenLöschen
  7. Oooh, das erinnert mich an Frankreich ♥ Der Lebensgefährte unserer Freundin sammelt diese Leckerchen auch immer beim Spazierengehen...! Und wie oft gab es dann ein herrliches Omelett. Sooo köstlich. Ich habe, wie schriebst Du gestern? zwei Hände und alles voller Daumen, wenn es um ´s Kochen geht. Dabei esse ich zu gerne! So ein Chefkoch a.D. im Haus ist bestimmt was feines! Meiner kann nur Spiegeleier, die aber gut ♥ Bei mir brennen diese selbst in beschichteten Pfannen an ;o)

    Dir einen schönen Restsonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  8. Puh zum Glück mag ich keine Pilze, deshalb darfst su meine Portion mit essen :-).
    So so ein Geburtstag steht ins Haus, gut zu wissen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, ich war gestern auch bei einer Freundin eingeladen und es gab Spaghetti mit Steinpilzchen. *mjami* ..... :) Notiz an mich: Anke wird Donnerstag ne Runde Geburtstagskuchen schmeißen. Juchuuuuu!!! ;))

    Schönen Abend dir und deinen Liebsten.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,

    jetzt bin ich aber neidisch, nen Chefkoch im Hause würde ich auch nehmen :-(, die leckere Mahlzeit natürlich auch ;-)
    Das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass du dich auch mal wie 80 fühlst :-D
    Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß beim Planen.

    Ich drücke dich
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Lecker - lecker - lecker....Steinpilze......da wäre ich auch gleich dabei!
    Und Geburtstag hast Du bald?!!!! 43 - das meinst Du nur, denn:
    Eine Frau kann mit 19 entzückend,
    mit 29 hinreissend sein, aber erst mit 39 ist sie absolut unwiderstehlich.
    Und älter als 39 wird keine Frau, die einmal unwiderstehlich war!
    Coco Chanel
    Da hat sie doch recht.......wir bleiben alle 39, oder?
    Liebe Grüße und feiere schön!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen Anke,

    das ist ein super leckeres Essen, das dir Dein Chefkoch kriert hat. Auch mein Vorrat
    geht zur Neige, nächste Woche gibt es diese Speise, von mir gekocht !!!
    Die diversen tatsächlichen oder gefühlten Zahlen kennt jeder, so auch ich. Bin ja eine
    ganze Ecke älter als Du, aber die tatsächliche Zahl kann ich durch die gefühlte oft auch
    halbieren, könnte Bäume ausreissen !!

    Ich wünsche Dir für morgen einen tollen Rosenmontag und plane den Donnerstag mal gut, denn
    Du wirst viele Besucher bekommen. Brauchst eine Anmeldung oder hast Tag der offenen Türe !!

    Alles Liebe und Knutscher von Renate

    AntwortenLöschen
  13. Lecker, lecker!
    Viel Spaß beim Gebutstagsplanen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. Meine Anke, du kannst doch ganz langsam anfangen mit dem Nähen. Wenn du keine Maschine hast, dann mit der Hand. So kleine Sächelchen kann man auch mit der Hand nähen.
    Nimm eine kleine Schüssel, so für Nachtisch, rund muß sie sein. Ein kleines Stück Stoff. Leg die Schüssel auf den Stoff, zeichnet das Rund der Schüssel auf den Stoff.
    Schneide den Kreis aus dem Stoff aus.
    Nehme Nadel und Faden und piekse am Rand des Stoffes einmal ganz rum um den Kreis in den Stoff und wieder raus. Also rein und raus immer so 0,5 cm Abstand.
    Da du ja am Anfang einen Knoten gemacht hast, kannst du nun, wenn du rum bis, den Faden langsam stramm ziehen, dann kräuselt sich der Stoff zu einer "Blume". Mit dem Faden in der Mitte nähst du dann noch einen schönen Knopf rein und schon hast du einen schönen Jojo zum Anstecken und du hast selbst genäht!!!

    Mit dem Lavendelobjekt muß ich noch warten. So viele andere Ideen, kein Lavendelöl im Haus, aber ich mache es ganz bestimmt mal. Du hast ja auch geschrieben, dass man es besser draußen macht und da ist es noch zu kalt.

    Hab es schön mit deinen 42 bis 43 Jahren!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen